stage

Bioenergie-Kalender.de - Das Veranstaltungs-Portal rund um die Bioenergie, Biogas, Biomasse. Einfache Themensuche und interessante Bioenergie-Events, Veranstaltungen, Kongresse, Messen und Termine direkt über Merkfunktion in Outlook oder Google Kalender vormerken.

Von:   Bis:   

Volltextsuche:   

Aktuelle Neuzugänge


TerminThemaVeranstalter
29.10.2020Instandsetzung von Gründungen und Tragwerken von Winde...
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

FGW e.V.-Fördergesellschaft Windenergie und andere Dezentrale Energien


FGW e.V.-Fördergesellschaft Windenergie und andere Dezentrale Energien

Instandsetzung von Gründungen und Tragwerken von Windenergienanlagen

29.10.2020

Tagungsort

FGW e.V.
Oranienburger Str. 45
10117 Berlin

Anmeldung und Information

Tel.:030-301015050
Telefax:030-301015051
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

, Hersteller, Planer

Infos zur Veranstaltung

Als Pilotprojekt bietet FGW zur Anwendung einer Technischen Richtlinie erstmals ein Seminar an. Die TR 7 B3 wurde zur Überwachung und Überprüfung von Gründungs-und Tragstrukturen von Windenergieanlagen vor kurzem überarbeitet und wird nun in der praktischen Anwendung vorgestellt werden. Darüber hinaus können auch Schadensbeispiele der Teilnehmer erörtert werden.



Kosten

300,00 Euro für Mitglieder 450,00 Euro für Nicht-Mitglieder zzgl. 16 % UST



Anmeldung

Tel.:030-301015050
Telefax:030-301015051
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Bioenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

FGW e.V.-Fördergesellschaft Windenergie und andere Dezentrale Energien

Instandsetzung von Gründungen und Tragwerken von Windenergienanlagen

Tagungsort

FGW e.V.
Oranienburger Str. 45
10117 Berlin

Anmeldung und Information

Tel.:030-301015050
Telefax:030-301015051
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

, Hersteller, Planer

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download



Anmeldung

Tel.:030-301015050
Telefax:030-301015051
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Bioenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
13.10.2020 - 14.10.2020Stationäre Lithium Ionen Batteriespeicher
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

Haus der Technik e.V.


Haus der Technik e.V.

Stationäre Lithium Ionen Batteriespeicher

13.10.2020 - 14.10.2020

Tagungsort

Aachen
Hüttenstrasse  7
52068 Aachen

Anmeldung und Information

Tel.:0201 1803 249
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Ingenieure, Industrie

Infos zur Veranstaltung

Umfassenden Einblick in den Stand der Technik und die Trends moderner Energiespeichersysteme. Die praxiserfahrenen Referenten geben eine detaillierte Darstellung zur Technik, zur Dimensionierung, zur Wirtschaftlichkeit nach der EEG Novelle und zu anwendungsspezifischen Aspekten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den stationären Lithium Ionen Batteriespeichern.



Kosten

1265,-/1385,-



Anmeldung

Tel.:0201 1803 249
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Bioenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

Haus der Technik e.V.

Stationäre Lithium Ionen Batteriespeicher

Tagungsort

Aachen
Hüttenstrasse  7
52068 Aachen

Anmeldung und Information

Tel.:0201 1803 249
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Ingenieure, Industrie

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download



Anmeldung

Tel.:0201 1803 249
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Bioenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
24.01.2021 - 28.01.2021AHK-Geschäftsreise Oman "Photovoltaik- und Windenergie...
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

Renewables Academy (RENAC) AG


Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Oman "Photovoltaik- und Windenergie inklusive Wasserstoff als Speicherlösung"

24.01.2021 - 28.01.2021

Tagungsort

tbc
 
 Muskat

Anmeldung und Information

Tel.:+49 (0)30 58 70870 10
Telefax:+49 (0)30 58 70870 88
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Energieberater, Installateure, Vertriebsleiter

Infos zur Veranstaltung

Im Auftrag der Exportinitiative Energie des BMWi organisiert das Delegiertenbüro der Deutschen Wirtschaft Oman (AHK) mit Unterstützung der Renewables Academy vom 24.-28.01.2021 eine AHK-Geschäftsreise zum Thema Photovoltaik und Windenergie, inkl. Wasserstoffwirtschaft.

Die Reise richtet sich an deutsche Unternehmen aus der Wind-, PV- und Wasserstoff-Branche, die Interesse am Markteinstieg für die Entwicklung sowohl netzgebundener wie netzunabhängiger und dezentraler Geschäftsmodelle in Oman haben. Es bietet sich vor allem die Möglichkeit, mit Unternehmen aus der Region zusammen Projekte anzubieten, da die Nachfrage nach deutschem Know-How nachweisbar hoch ist.

Auf der von der Deutschen Handelskammer in Maskat organisierten Fachkonferenz am 25.01.2021 geben relevante Akteure aus dem Oman einen Überblick über Geschäftspotentiale, politische Rahmenbedingungen und Finanzierungsmöglichkeiten für aktuelle Projekte. Teilnehmende deutsche Unternehmer stellen Ihr Leistungsangebot dem omanischen Fachpublikum vor. An den beiden Folgetagen organisiert die AHK auf Sie zugeschnittene, individuelle Gesprächstermine mit potentiellen Geschäftspartnern vor Ort, die zuvor mit Ihnen abgestimmt werden.



Anmeldung

Tel.:+49 (0)30 58 70870 10
Telefax:+49 (0)30 58 70870 88
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Bioenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Oman "Photovoltaik- und Windenergie inklusive Wasserstoff als Speicherlösung"

Tagungsort

tbc
 
 Muskat

Anmeldung und Information

Tel.:+49 (0)30 58 70870 10
Telefax:+49 (0)30 58 70870 88
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Energieberater, Installateure, Vertriebsleiter

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Im Zuge seiner wirtschaftlichen Diversifizierungsbemühungen plant das Sultanat Oman seine steigende Stromnachfrage im Jahr 2030 zu 30% aus Erneuerbaren Energien zu decken. Die Konkretisierung der Ziele drückt sich in jährlichen Ausschreibungen aus.

Der Zuschlag für eine erste staatlich ausgeschriebene PV-Großanlage (500 MW Ibri II Solar) wurde 2019 vergeben. Ein weiteres PV-Projekt mit einer Kapazität von 500-1000 MW befindet sich in der Vorbereitung. Auch im Windenergie-Sektor gibt es Bewegung: im März 2019 gab die OPWP die Ausschreibung eines Windparks bekannt, der mit 300 MW das erste Utility-Scale Projekt im Oman sein wird.

Darüber hinaus wurde 2019 die staatliche Sahim-Initiative konkretisiert mit dem Ziel, dezentrale Solaranlagen auf Dächern von Großstromverbrauchern (Gewerben) zu ermöglichen. Seit Kurzem bietet BankMuscat Finanzierungsmöglichkeiten für Sahim Kunden an. Auch der Hafen von Sohar und weitere Industriezonen wollen nun PV-Anlagen zur Eigenversorgung bauen.

Nun soll auch „grüner Wasserstoff“ bei der Kommerzialisierung des Erneuerbaren-Sektors im Lande helfen. Wasserstoff wird als ideale Alternative zu fossilen Brennstoffen, z.B. in industriellen und (petro-) chemischen Prozessen, gesehen. Eine von deutschen Institutionen durchgeführte Vorstudie hat ergeben, dass die Exportkapazität von H2 des Omans in 10-15 Jahren die derzeitigen Ölexporte um den Faktor zehn übertreffen könnte.



Anmeldung

Tel.:+49 (0)30 58 70870 10
Telefax:+49 (0)30 58 70870 88
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Bioenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
02.11.2020 - 06.11.2020AHK-Geschäftsreise Kasachstan: Eigenversorgung mit Ern...
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

Renewables Academy (RENAC) AG


Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Kasachstan: Eigenversorgung mit Erneuerbaren Energien für Gebäude & Industrie"

02.11.2020 - 06.11.2020

Tagungsort

tbc
 
 Astana

Anmeldung und Information

Tel.:+49 (0)30 58 70870 10
Telefax:+49 (0)30 58 70870 88
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Infos zur Veranstaltung

Im Rahmen der Exportinitiative Energie organisiert die Delegation der Deutschen Wirtschaft in Zentralasien gemeinsam mit der Renewables Academy AG vom 02.-06.11.2020 eine AHK-Geschäftsreise zum Thema „Eigenversorgung mit Erneuerbaren Energien in Industrie und Gebäuden“ nach Kasachstan.


Ablauf der AHK-Geschäftsreise nach Kasachstan

Auf der Fachkonferenz am 03.11.2020 in Nursultan geben relevante Akteure aus dem Bereich der nachhaltigen Energieversorgung in Industrie und Gebäude einen Überblick über Geschäftspotentiale, politische Rahmenbedingungen und Finanzierungsmöglichkeiten von Projekten in Kasachstan.

Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihr Leistungsangebot dem ausgewählten lokalen Fachpublikum zu präsentieren und für Sie organisierte b2b-Gespräche zu führen. An den Folgetagen organisiert die AHK Zentralasien auf Sie zugeschnittene Gesprächstermine mit potentiellen Geschäftspartnern vor Ort, die zuvor individuell mit Ihnen abgestimmt werden.


Marktinformationen

Kasachstan ist der neuntgrößte Flächenstaat der Welt. Städte und Dörfer sind hunderte und manchmal tausende Kilometer voneinander entfernt. Nach offiziellen Angaben sind in Kasachstan mehr als 5 000 Siedlungen nicht an das öffentliche Energieversorgungsnetz angeschlossen. Privatverbraucher, kleine Ortschaften, Landwirte, die keinen Zugang zum öffentlichen Stromnetz haben, suchen dringend nach neuen Lösungen im Bereich der dezentralen Energieversorgung. Das Potential erneuerbarer Energien im Bereich dezentraler Energieversorgung ist für die Entwicklung entlegener Siedlungen und Dörfer unübersehbar.

Der Aufwärtstrend in der kasachischen Industrie hält weiterhin an. Man geht von einem mittelfristigen Wachstum von 3-6 % pro Jahr aus. Mehrere staatliche Investitionsprogramme wirken positiv auf diese Entwicklung ein. Der steigende Energiebedarf soll auch im industriellen Sektor zunehmend aus erneuerbaren Energien gewonnen werden.

Der Markt ist vor allem in den Bereichen Solar- und Windenergie in Bewegung: Betrug die installierte Leistung für erneuerbare Energien Ende 2018 noch 531 Megawatt, waren es Ende September 2019 bereits 937 Megawatt. Den Anteil an der Gesamtstromerzeugung des Landes bezifferte das Energieministerium zuletzt auf 2,2 Prozent. Über Auktionen wurden 2018 Projekte für erneuerbare Energien mit 1.000 Megawatt Leistung vergeben; im Herbst 2019 standen Ausschreibungen für weitere 255 Megawatt an.



Kosten

.



Anmeldung

Tel.:+49 (0)30 58 70870 10
Telefax:+49 (0)30 58 70870 88
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Bioenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Kasachstan: Eigenversorgung mit Erneuerbaren Energien für Gebäude & Industrie"

Tagungsort

tbc
 
 Astana

Anmeldung und Information

Tel.:+49 (0)30 58 70870 10
Telefax:+49 (0)30 58 70870 88
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download



Anmeldung

Tel.:+49 (0)30 58 70870 10
Telefax:+49 (0)30 58 70870 88
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Bioenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
07.10.2020Infoveranstaltung Aserbaidschan: Solar- und Windenergie
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

Renewables Academy (RENAC) AG


Renewables Academy (RENAC) AG

Infoveranstaltung Aserbaidschan: Solar- und Windenergie

07.10.2020

Tagungsort

tbc
 
 Berlin

Anmeldung und Information

Tel.:+49 (0)30 58 70870 10
Telefax:+49 (0)30 58 70870 88
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Vertriebsleiter, Installateure

Infos zur Veranstaltung

Am 07.10.2020 organisiert die RENAC AG eine Informationsveranstaltung zur Solar- und Windenergie in Aserbaidschan. Gemeinsam mit unserem Partner, der AHK Aserbaidschan möchten wir deutschen Unternehmen aktuelle Informationen über die Rahmenbedingungen, aktuelle Ausschreibungen sowie Förder- und Finanzierungmöglichkeiten für Lösungen im Bereich der Solar- und Windenergie vermitteln. Neben der AHK Aserbaidschan laden wir zwei lokale Experten zum Thema ein, die Ihnen die neueste Marktentwicklung vorstellen und individuell auf Ihre Fragen eingehen. Ferner werden Fragen zur Projektfinanzierung, Kreditabsicherung und rechtliche Rahmenbedingungen mit renommierten deutschen Experten diskutiert.

Das aserbaidschanische Energieministerium plant, den Anteil der EE an der Gesamtenergiebilanz bis 2030 von 17 % auf 30 % zu erhöhen. Zudem steht ein Gesetz zu den erneuerbaren Energien kurz vor dem Durchbruch.

Marktchancen für deutsche Unternehmen ergeben sich vor allem im Bereich der Solarenergie (Gesamtpotenzial: > 8 000 MW). Es besteht Bedarf an qualitativ hochwertigen Solarkollektoren, Solarzellen und anderen Zuliefergütern sowie an Fachleuten, die lokale Experten ausbilden können.

Im Bereich der Windenergie ist der Import für deutsche Unternehmen besonders attraktiv, da Windenergieanlagen, -zubehör und Windanlagekomponenten von Importzöllen und der Mehrwertsteuer befreit werden. Auch Beratungs- und Wartungsdienstleistungen bieten Marktchancen: Deutsche Fachkräfte können zuständige Institutionen in der Projektentwicklung und -realisierung unterstützen und vor Ort Personal schulen. Für Machbarkeitsstudien wurden deutsche Firmen zudem mehrmals beauftragt.



Kosten

30 € Cateringpauschale



Anmeldung

Tel.:+49 (0)30 58 70870 10
Telefax:+49 (0)30 58 70870 88
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Bioenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

Renewables Academy (RENAC) AG

Infoveranstaltung Aserbaidschan: Solar- und Windenergie

Tagungsort

tbc
 
 Berlin

Anmeldung und Information

Tel.:+49 (0)30 58 70870 10
Telefax:+49 (0)30 58 70870 88
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Vertriebsleiter, Installateure

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download



Anmeldung

Tel.:+49 (0)30 58 70870 10
Telefax:+49 (0)30 58 70870 88
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Bioenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
02.11.2020 - 06.11.2020AHK-Geschäftsreise Südafrika "Nachhaltige Eigenversor...
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

Renewables Academy (RENAC) AG


Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Südafrika "Nachhaltige Eigenversorgung und -verbrauch in Industrie und Gewerbe" inkl. Finanzierungsberatung

02.11.2020 - 06.11.2020

Tagungsort

tbc
 
 Johannesburg

Anmeldung und Information

Tel.:+49 (0)30 58 70870 17
Telefax:+49 (0)30 58 70870 88
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Vertriebsleiter, Hersteller

Infos zur Veranstaltung

Im Auftrag der Exportinitiative Energie organsiert die AHK Südliches Afrika mit Unterstützung der Renewables Academy (RENAC) AG vom 002.-06.11.2020 eine AHK-Geschäftsreise zum Thema "AHK-Geschäftsreise Südafrika "Nachhaltige Eigenversorgung und -verbrauch in Industrie und Gewerbe" nach Südafrika.


Auf der Fachkonferenz am 03.11.2020 in Johannesburg geben relevante Akteure aus dem Bereich der nachhaltigen Energieversorgung in Industrie und Gewerbe einen Überblick über Geschäftspotentiale, politische Rahmenbedingungen und Finanzierungsmöglichkeiten von Projekten in Südafrika. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihr Leistungsangebot dem ausgewählten lokalen Fachpublikum zu präsentieren und für Sie organisierte b2b-Gespräche zu führen.

An den Folgetagen organisiert die AHK Südliches Afrika auf Sie zugeschnittene Gesprächstermine mit potentiellen Geschäftspartnern vor Ort, die zuvor individuell mit Ihnen abgestimmt werden.



Anmeldung

Tel.:+49 (0)30 58 70870 17
Telefax:+49 (0)30 58 70870 88
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Bioenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Südafrika "Nachhaltige Eigenversorgung und -verbrauch in Industrie und Gewerbe" inkl. Finanzierungsberatung

Tagungsort

tbc
 
 Johannesburg

Anmeldung und Information

Tel.:+49 (0)30 58 70870 17
Telefax:+49 (0)30 58 70870 88
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Vertriebsleiter, Hersteller

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Steigende Energiekosten und die geplante Einführung einer „Carbon Tax“ zum 01.06.2019 machen Investitionen in Energieeffizienz wirtschaftlicher und die Realisierung wahrscheinlicher, da die Amortisationszeiten attraktiver werden. Zudem haben Unternehmen den Energieverbrauch als den Kostenfaktor identifiziert, der sich am sozialverträglichsten reduzieren lässt, um ihre internationale Wettbewerbsfähigkeit zu stärken.

Das Potenzial zur Optimierung des Energieverbrauchs in der Industrie wird als signifikant eingeschätzt. Insbesondere die Sektoren Chemie, Bergbau, Nahrungsmittelindustrie, Papierindustrie und metallverarbeitende Industrie weisen hohe Potenziale auf. Ökonomisch sinnvolle Effizienzsteigerungen sind vor allem in Hinblick auf Druckluftsysteme, Prozesswärme und Wärmerückgewinnung, Kühlung, Belüftung sowie Pumpen und Elektromotoren möglich.

Auch im Bereich der Steuerungs- und Regelungstechnik sowie in der Energiedatenerfassung besteht wesentliches Verbesserungspotenzial. KWK und ORC Technologien werden aufgrund der steigenden Energiekosten ebenfalls interessant.

Deutschen Firmen nehmen bereits die führende Position als Lieferanten für Anlagentechnik und Maschinen ein. Der deutsche Wissensvorsprung im Bereich der Effizienztechnologien ist den südafrikanischen Unternehmen bewusst.

Das Marktsegment „dezentrale PV-Aufdachanlagen“, insbesondere für gewerbliche Nutzer bis <1 MWp entwickelt weiterhin dynamisch. Die relative Attraktivität von PV-Systemen ist aufgrund der – im Vergleich zum Netzstrom – niedrigen Gestehungskosten hoch. Dadurch hat sich die Photovoltaik in wenigen Jahren von einer Nischentechnologie für netzferne Verbraucher zu einer Versorgungsoption für gewerbliche, industrielle und landwirtschaftliche Verbraucher entwickelt.



Anmeldung

Tel.:+49 (0)30 58 70870 17
Telefax:+49 (0)30 58 70870 88
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Bioenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
30.11.2020 - 04.12.2020AHK-Geschäftsreise Äthiopien "Dezentrale Stromversorg...
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

Renewables Academy (RENAC) AG


Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Äthiopien "Dezentrale Stromversorgung mit erneuerbaren Energien und Inselnetze" inkl. Finanzierungsberatung

30.11.2020 - 04.12.2020

Tagungsort

tbc
 
 Addis Abeba

Anmeldung und Information

Tel.:+49 (0)30 58 70870 17
Telefax:+49 (0)30 58 70870 88
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Vertriebsleiter

Infos zur Veranstaltung

Im Auftrag der Exportinitiative Energie organsiert die AHK Kenia mit Unterstützung der Renewables Academy (RENAC) AG vom 21.-25.09.2020 eine AHK-Geschäftsreise zum Thema "AHK-Geschäftsreise Äthiopien "Dezentrale Stromversorgung mit erneuerbaren Energien und Inselnetze" nach Äthiopien.

Auf der Fachkonferenz am 22.09.2020 in Addis Abeba geben relevante Akteure aus dem Bereich der dezentralen Energieversorgung und Hersteller für Minigrids Überblick sowohl über Geschäftspotentiale, politische Rahmenbedingungen und Finanzierungsmöglichkeiten von Projekten in Äthiopien. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihr Leistungsangebot dem ausgewählten lokalen Fachpublikum zu präsentieren und für Sie organisierte b2b-Gespräche zu führen. An den Folgetagen organisiert die AHK Kenia auf Sie zugeschnittene, individuelle Gesprächstermine mit potentiellen Geschäftspartnern vor Ort, die zuvor individuell mit Ihnen abgestimmt werden.



Anmeldung

Tel.:+49 (0)30 58 70870 17
Telefax:+49 (0)30 58 70870 88
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Bioenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Äthiopien "Dezentrale Stromversorgung mit erneuerbaren Energien und Inselnetze" inkl. Finanzierungsberatung

Tagungsort

tbc
 
 Addis Abeba

Anmeldung und Information

Tel.:+49 (0)30 58 70870 17
Telefax:+49 (0)30 58 70870 88
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Vertriebsleiter

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Die Elektrifizierung bislang netzferner Regionen ist in Äthiopien über die letzten Jahre sehr schnell erfolgt und soll sich auch entsprechend fortsetzen. Komponentenlieferung für öffentliche wie private Energieinfrastrukturleistung ist darum ein von starkem Wachstum geprägter Bereich, der jedoch auch entsprechend kompetitiv ist. Dennoch gibt es auch mittelfristig Millionen von Äthiopiern, die fernab eines Elektrizitätsanschlusses leben. Neben dem Betrieb von Inselnetzen gibt es auch große Landesteile, die am mit Solaren Heimsystemen versorgt werden.

Mit dem massiven Ausbau des Energiesektors, zum großen Teil getrieben durch große Wasserkraftwerke, aber auch durch weitere Formen der Energienutzung wie Wind, Solar und Biomasse steigt überall der Bedarf an zeitgemäßen, kosteneffizienten Lösungen im Bereich der Netzinfrastruktur. Erfahrungen in den Nachbarländern haben gezeigt, dass fernöstliche Ware oftmals nach dem ersten Investitionszyklus gegen hochwertigere Technologie z.B. aus Deutschland ausgetauscht wird. Perspektivisch ergibt sich darum für die deutsche Wirtschaft ein hohes Geschäftspotenzial.



Anmeldung

Tel.:+49 (0)30 58 70870 17
Telefax:+49 (0)30 58 70870 88
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Bioenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
TerminThemaVeranstalter
12.10.2020 - 16.10.2020AHK-Geschäftsreise Mexiko "Bioenergie: Energetische Nu...
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

Renewables Academy (RENAC) AG


Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Mexiko "Bioenergie: Energetische Nutzung von Rest- und Abfallstoffen"

12.10.2020 - 16.10.2020

Tagungsort

tbc
 
 Mexiko Stadt

Anmeldung und Information

Tel.:+49 (0)30 58 70870 12
Telefax:+49 (0)30 58 70870 88
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Vertriebsleiter, Hersteller

Infos zur Veranstaltung

Im Auftrag der Exportinitiative Energie organisiert die AHK Mexiko mit Unterstützung der Renewables Academy vom 11.-15.05.2020 eine AHK-Geschäftsreise zum Thema "Bioenergie: Energetische Nutzung von Rest- und Abfallstoffen".

Auf der Fachkonferenz am 12.05.2020 in Mexiko-Stadt geben relevante Akteure aus dem Bereich der Bioenergie einen Überblick über Geschäftspotentiale, politische Rahmenbedingungen und Finanzierungsmöglichkeiten von Projekten in Mexiko. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihr Leistungsangebot dem ausgewählten lokalen Fachpublikum zu präsentieren und für Sie organisierte b2b-Gespräche zu führen. An den Folgetagen organisiert die AHK Mexiko auf Sie zugeschnittene, individuelle Gesprächstermine mit potentiellen Geschäftspartnern vor Ort, die zuvor individuell mit Ihnen abgestimmt werden.

Für einen ersten Marktüberblick melden Sie sich gerne zum kostenlosen Webinar am 30.01.2020 unter folgendem Link an:
https://www.german-energy-solutions.de/GES/Navigation/DE/Service/Veranstaltung_anmelden/veranstaltung_anmelden.html?eventId=1506782



Anmeldung

Tel.:+49 (0)30 58 70870 12
Telefax:+49 (0)30 58 70870 88
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Bioenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Mexiko "Bioenergie: Energetische Nutzung von Rest- und Abfallstoffen"

Tagungsort

tbc
 
 Mexiko Stadt

Anmeldung und Information

Tel.:+49 (0)30 58 70870 12
Telefax:+49 (0)30 58 70870 88
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Vertriebsleiter, Hersteller

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Mit seiner expandierenden Landwirtschaft und den steigenden Mengen bei städtischen und industriellen Abfällen bietet Mexiko ausgezeichnete Potenziale für die Nutzung von Bioenergie. Davon wird zurzeit nur ein Bruchteil genutzt, überwiegend für die Eigenversorgung in der Agrar- und Lebensmittelindustrie. Diese Situation soll sich ändern: Experten gehen davon aus, dass die produzierte Primärenergie aus Biomasse und –gas von 4,2% in 2014 auf 7% bis 2030 steigen wird.

Geschäftschancen gibt es vor allem bei der Nutzung landwirtschaftlicher und städtischer Abfälle, bei Klärschlamm, sowie in den Bereichen Müllverbrennung und Deponiegasverwertung. Seit 2018 sind Gemeinden ab 50.000 Einwohnern außerdem verpflichtet, das auf Mülldeponien freigesetzte Methan aufzufangen und wenn möglich zur Stromproduktion einzusetzen



Anmeldung

Tel.:+49 (0)30 58 70870 12
Telefax:+49 (0)30 58 70870 88
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Bioenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
weniger anzeigen
KW
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
29
30
31
01
02
03
04
05
06
08
09
10
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
30
31
01

Pressemitteilungen

Nordex SE
Stammkunde Sancak Enerji erteilt Nordex Group Folgeauftrag über 24 MW in der Türkei
Nordex SE
Nordex Group erhält neue Aufträge über 227 MW aus Europa
Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur GmbH
Zukunftsweisende Ideen für eine erfolgreiche Energiewende