stage

Ihre Suche im Bioenergiekalender

Bioenergie-Kalender.de - Das Veranstaltungs-Portal rund um die Bioenergie, Biogas, Biomasse. Einfache Themensuche und interessante Bioenergie-Events, Veranstaltungen, Kongresse, Messen und Termine direkt über Merkfunktion in Outlook oder Google Kalender vormerken.

Von:   Bis:   

Volltextsuche:   

Aktuelle Neuzugänge


TerminThemaVeranstalter
10.10.2016 - 14.10.2016Overview of Renewable Energy Technologies
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

Renewables Academy (RENAC) AG


Renewables Academy (RENAC) AG

Overview of Renewable Energy Technologies

10.10.2016 - 14.10.2016

Tagungsort

Renewables Academy (RENAC)
Schönhauser Allee 10/11
10119 Berlin

Anmeldung und Information

Tel.:+49 (0) 30-526 895 882
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

 , öffentliche Einrichtungen, Industrie

Infos zur Veranstaltung
Get to know the various renewable energy technologies and their economic potentials– in both urban and rural setting. This five days course gives the participants a structured overview of the different renewable energy sources, how they can be harnessed and used for the provision of energy in the form of electricity, heat and cold. It is perfect for those who are new to renewable energies and need a quick entry to its technical, commercial, legal or administrative aspects. Through a blended mix of instructor-led training, hands-on practical exercises and site visits participants will get a comprehensive overview of the main, commercially-viable renewable technologies, and come to understand how they work and how the different systems are designed. At the end of the five days, you will be able to assess the appropriateness of different technologies for different situations and undertake your own initial designs for renewable energy systems. Additionally the course will also present an overview of the renewable energy markets and latest market trends.

The course is designed for persons working in the industry-, non-profit-, public- and academic sectors who wish to get a comprehensive introduction to renewable energy technologies, as well as those wishing to install renewable energy systems in both urban and rural settings. Participants will have the opportunity to discuss their own projects. It is ideal for newcomers to the industry.

Kosten

Price: 1,500.00 EUR

Early bird price: 1,350.00 EUR
Valid until: 15.08.2016

Anmeldung

Tel.:+49 (0) 30-526 895 882
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Bioenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

Renewables Academy (RENAC) AG

Overview of Renewable Energy Technologies

Tagungsort

Renewables Academy (RENAC)
Schönhauser Allee 10/11
10119 Berlin

Anmeldung und Information

Tel.:+49 (0) 30-526 895 882
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

 , öffentliche Einrichtungen, Industrie

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

On completion of the course, participants would have had:
- a comprehensive overview of the main commercially viable renewable technologies,
- an understanding of how they work, how systems are designed and sized,
- to do initial designs for renewable energy systems, be able to assess the appropriateness of different technologies for different situations,
- an overview of the main renewable energy market sectors and be able to communicate effectively and knowledgably with technology suppliers and customers.

Content:
- Renewable energy overview-Range of commercially viable renewable energy technologies
- Energy, electricity, CO2 emissions- the solar source, electricity and non-electrical energy, energy efficiency, CO2 emissions of different energy technologies
- Photovoltaics- solar PV applications, off grid and on-grid systems, components of solar PV system, system design and sizing, project assessment, planning, implementation and energy yield, economic assessment of solar PV systems, cash-flow analysis, modelling of a solar PV project, softwares
- Solar thermal- The solar resource for solar thermal, Solar water heating, Flat plate collectors, evacuated tubes, storage tanks and other components, system set up, system design and sizing, Project assessment and planning, economics
- Wind energy -The wind resource and assessment, wind energy principles, basics of wind power systems, types of wind turbines, large/small, grid-tied/stand-alone, power curve, energy yield calculation, project planning, shadow and noise, planning software overview, project financing, wind energy market development
- Bioenergy -Sustainability of bioenergy, biogas technology, biogas fields of application, biogas potential of different substrates, biogas and digestate utilization, market development, biogas economics calculation tool exercise, biomass combustion, biomass pyrolysis and gasification, overview on biofuels
- Hydropower- Principles of hydro-power, types of hydro systems, site assessment and sizing hydro systems, economics
- Concentrating solar power (CSP) - overview of CSP, technologies, markets, current and future developments, economics
- Grid integration of renewable energy sources- how electricity networks work, what impact renewable sources of electricity generation have on electric grids, frequency control, voltage control
- Field trip - Visit to renewable energy systems

Anmeldung

Tel.:+49 (0) 30-526 895 882
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Bioenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
30.08.2016EEG 2017: Neue rechtliche Rahmenbedingungen für dezent...
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung e.V. (B.KWK)


Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung e.V. (B.KWK)

EEG 2017: Neue rechtliche Rahmenbedingungen für dezentrale Stromerzeugung mit Kraft-Wärme-Kopplung

30.08.2016

Tagungsort

Derag Livinghotel Düsseldorf
Kirchfeldstraße  59 – 61
40217 Düsseldorf

Anmeldung und Information

Tel.:030/270 192 81-0
Telefax:030/270 192 81-99
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Hersteller, Industrie

Infos zur Veranstaltung
Was bringt das neue Erneuerbare-Energien-Gesetz mit sich? Die durch das Bundeskabinett am 8. Juni 2016 beschlossene EEG-Novelle befindet sich auf dem Weg durch das parlamentarische Gesetzgebungsverfahren. Die Bundesregierung plant, dies noch vor der Sommerpause abzuschließen. Die Gesetzesnovelle bringt erhebliche Auswirkungen auf die dezentrale Stromerzeugung mit Kraft-Wärme-Kopplung mit sich. Solche Aspekte wie Flexibilität, Pflicht zur Direktvermarktung des in den KWK-Anlagen erzeugten Stroms und Ausschreibung der Förderhöhe auch für Biomasseanlagen gewinnen stark an Bedeutung. Im Zusammenspiel mit anderen relevanten Gesetzen bilden sich so neue rechtliche Rahmenbedingungen.

Im Rahmen des Seminars möchten wir Ihnen kompakt und aktuell die Informationen zum neuen Gesetzesrahmen und insbesondere seine Bedeutung für die Einsatzpraxis vermitteln. Anhand von aktuellen praktischen Beispielen aus der Branche möchten wir Ihnen Lösungen bieten, das Know-how führender Experten vermitteln und Handlungsempfehlungen geben.

Wer sollte teilnehmen?
Angesprochen sind Fachleute aus den Bereichen Betrieb und Herstellung von KWK-Anlagen, Berater, Kommunalpolitiker sowie Wohnungswirtschafts- und Industrieunternehmen und Gewerbe.


Kosten

490,- Euro für B.KWK-Mitglieder
640,- Euro regulär

Die Teilnahmegebühren gelten zzgl. 19 % MwSt. Sie beinhalten die Pausengetränke, das Mittagessen und die Tagungsdokumentation/Downloadberechtigung.

Anmeldung

Tel.:030/270 192 81-0
Telefax:030/270 192 81-99
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Bioenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung e.V. (B.KWK)

EEG 2017: Neue rechtliche Rahmenbedingungen für dezentrale Stromerzeugung mit Kraft-Wärme-Kopplung

Tagungsort

Derag Livinghotel Düsseldorf
Kirchfeldstraße  59 – 61
40217 Düsseldorf

Anmeldung und Information

Tel.:030/270 192 81-0
Telefax:030/270 192 81-99
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Hersteller, Industrie

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Moderation: RA Prof. Dr. Martin Maslaton

Ab 8:30 Registrierung und Begrüßungskaffee

09:30 Grußworte und Einführung
(RA Prof. Dr. Martin Maslaton, Vizepräsident des B.KWK)
-Aktuelle politische Situation und Ausblick

10:00 Allgemeine rechtliche Rahmenbedingungen für dezentrale Stromproduktion mit KWK
(RA Prof. Dr. Martin Maslaton, Vizepräsident des B.KWK)
-KWKG 2016, Stromsteuergesetz, Strommarktgesetz

10:40 Was bringt das neue EEG?
(RA Ingo Eppenstein, MPW Legal & Tax GbR)
-Rechtliche Auswirkungen auf dezentrale Stromproduktion mit KWK
-EEG 2014 und EEG 2017: Was wird sich verändern?

11:20 Pause

11:40 EEG 2017: Auswirkungen auf praktische Auslegung von KWK-Anlagen auf Basis erneuerbarer Energien: Biomasse-Anlagen
(Michael Werner, Energie Consulting GmbH)
-Blockheizkraftwerke mit Biogas/Biomethan
-Anlagenbeispiele

12:20 Wert von Flexibilität im (zukünftigen) Strommarkt vor dem Hintergrund der Ausschreibungspflicht für Biogasanlagen gemäß EEG 2017:
(Marcel Kraft, Clean Energy Sourcing AG)
-Strommärkte (Termin, Spot, Intraday, Regelenergie): Funktionsweise, aktuelle Marktsituation, Ausblick
-Flexibilitätsbewertung im Rahmen einer Optionsprämie
-Anlagebeispiele

13:00 Mittagessen

14:00 Dezentrale Software-Lösungen für Flexibilität und Direktvermarktung des Stroms aus KWK-Anlagen
(Sebastian Bührdel, USE MY ENERGY GmbH)
-Dynamische Auslegung unter der Bedingung der direkten
-Teilnahme am Strommarkt
-Dezentrale vollautomatisierte Fahrplanoptimierung
-Vorteile der dezentralen Anlagenoptimierung, Referenzbeispiele

14:40 Flexibilisierung von Biomasseanlagen: Was ändert sich durch das EEG 2017, was bleibt?
(Uwe Welteke-Fabricius, CUBE Engineering GmbH)
-EEG 2017: Chancen einer (weiteren) erfolgreichen Beteiligung von Bestandsanlagen am Markt
-Erhöhung von Wettbewerbsfähigkeit durch Übergang von Bereitstellung von Grundlast hin zu bedarfsorientierten
-Einspeisung
-Gestaltung von zukunftsfähigen Investitionen für Bestands-/Neuanlagen

15:20 Pause

15:40 Auswirkungen des neuen EEG auf KWK-Anlagen aus der Contractor-Perspektive
(Ulrich Paschke, GASAG Contracting GmbH)
-Anforderungen an Energieanlagenkonzepte
-Auswirkungen auf Vertragsmodelle
-Entwicklungsoptionen

16:20 Zusammenfassung/Ausblick
(RA Prof. Dr. Martin Maslaton, Vizepräsident des B.KWK)

16:40 Ende

*Programmänderungen vorbehalten.
(Stand: 30. Juni 2016)

Anmeldung

Tel.:030/270 192 81-0
Telefax:030/270 192 81-99
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Bioenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
25.08.2016Ausschreibungen für Erneuerbare Energien
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

EW Medien und Kongresse GmbH


EW Medien und Kongresse GmbH

Ausschreibungen für Erneuerbare Energien

25.08.2016

Tagungsort

QGreen Hotel by Melia
Katharinenkreisel 
60486 Frankfurt am Main

Anmeldung und Information

Tel.:030284494215
Telefax:03028449429215
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Planer, Juristen

Infos zur Veranstaltung
Die aktuelle Novelle des EEG 2016 ist auf der Zielgeraden. Zentrale Eckpunkte für die Auktionierung der Förderhöhen für Wind, Photovoltaik und Biomasse stehen fest. Informieren Sie sich jetzt über die neuen Regelungen, die ab 2017 die EEG-Förderung grundlegend verändern.

Kosten

€ 870,- für BDEW-Mitglieder
€ 1250,- für Nicht-Mitglieder

Anmeldung

Tel.:030284494215
Telefax:03028449429215
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Bioenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

EW Medien und Kongresse GmbH

Ausschreibungen für Erneuerbare Energien

Tagungsort

QGreen Hotel by Melia
Katharinenkreisel 
60486 Frankfurt am Main

Anmeldung und Information

Tel.:030284494215
Telefax:03028449429215
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Planer, Juristen

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Der BDEW-Informationstag gibt Ihnen einen umfassenden Überblick über die Ausschreibungspraxis der Bundesnetzagentur sowie die neuen Rechte und Pflichten der Netz- und Anlagenbetreiber. Welche Anforderungen werden an die Gebote gestellt und was wird sich durch das EEG 2016 verändern? Loten Sie die Chancen und Risiken für Ihr Unternehmen und Ihre Projekte aus, die sich durch die Auktionierung der Förderhöhen ergeben. Bereiten Sie sich frühzeitig und optimal auf Ihre Gebotsabgabe vor. Wir helfen Ihnen dabei!


Anmeldung

Tel.:030284494215
Telefax:03028449429215
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Bioenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
06.10.2016 - 07.10.201616. Fachkongress für Holzenergie
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

Bundesverband BioEnergie e.V. (BBE)


Bundesverband BioEnergie e.V. (BBE)

16. Fachkongress für Holzenergie

06.10.2016 - 07.10.2016

Tagungsort

Messezentrum Augbsurg
Am Messezentrum 5
86159 Augsburg

Anmeldung und Information

Tel.:0228/8100222
Telefax:0228/8100258
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

, Stadtwerke, Industrie

Infos zur Veranstaltung
Holzenergiebranche (Brennstoffaufbereitung und –handel, Anlagenbetrieb etc.)
  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Kommunale Entscheidungsträger
  • Energieversorger
  • Ingenieur- und Architekturbüros, Projektierung
  • Consulting-, Finazierungs-, Zertifizierungsunternehmen
  • Forst-/Holz- und Landwirtschaft
  • Politik
  • Wissenschaft
  • Fachpresse (Umwelt, Energie, Kommunalzeitschriften etc.)
  • Tagespresse


Kosten

  • 290,- EUR (+19% Mwst) bei Buchung bis zum 26.08.2016
  • 380,- EUR (+19% Mwst) bei Buchung ab 27.08.2016
  • 220,- EUR (+19% Mwst) für Mitglieder des BBE
  • 260,- EUR (+19% Mwst.) für öffentliche Einrichtungen
  • 90,- EUR (+19% Mwst) Studenten (Vorlage Studiennachweis)



Anmeldung

Tel.:0228/8100222
Telefax:0228/8100258
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Bioenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

Bundesverband BioEnergie e.V. (BBE)

16. Fachkongress für Holzenergie

Tagungsort

Messezentrum Augbsurg
Am Messezentrum 5
86159 Augsburg

Anmeldung und Information

Tel.:0228/8100222
Telefax:0228/8100258
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

, Stadtwerke, Industrie

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

  • Politische Rahmenbedingungen für die Holzenergie in Deutschland und Europa
  • Brennstoff-Qualifizierung und Qualitätsmanagement in der Hackschnitzelproduktion
  • Altholz – Qualitätsanforderungen und Kaskadennutzung
  • Biomassevergasung: Anlagenkonzepte, Vertrieb und Perspektiven
  • Holz im Strommarkt: EEG 2016, Ausschreibung, Flexibilisierung und alternative Vermarktungsmodelle
  • Holzhackschnitzelmärkte und nachhaltige Biomasseversorgung
  • Holzenergie: Umwelt und Emissionen
  • Holzenergie: Nachhaltigkeit und Klimaschutz
  • Nachhaltigkeits- und Risikomanagement
  • Wärmenetze: Der Beitrag zur Wärme- und Energiewende
  • Innovationen im Holzenergiesektor
  • Kurzumtriebsplantagen


Anmeldung

Tel.:0228/8100222
Telefax:0228/8100258
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Bioenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
mehr anzeigen
KW
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
28
29
30
31