stage

Auswahl > Detail >


EE.SH Wirtschaftsförderung Gesellschaft Nordfriesland mbH
Schlossstr. 7
25813 Husum

Telefon: +49 (0)4841 6685-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.ee-sh.de
Profil
Die Netzwerkagentur Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein (EE.SH) unterstützt die Unternehmen der Erneuerbare-Energien-Branche, die im nördlichsten Bundesland tätig sind oder sich hier ansiedeln wollen. EE.SH vernetzt die Unternehmen auf Messen und Veranstaltungen, informiert über neue politische Rahmenbedingungen, Förderprogramme oder technische Innovationen und stellt zur Exportförderung Kontakte ins Ausland und in andere Bundesländer her. Projektträger der Netzwerkagentur EE.SH ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Nordfriesland. EE.SH wird vom Land, der EU und acht Kooperationspartnern finanziert und arbeitet eng mit den Hochschulen des Landes zusammen. Ziel ist, Arbeitsplätze und Wertschöpfung in Schleswig-Holstein zu halten und zu vermehren und eine Vollversorgung der Region beziehungsweise einzelner Gewerbegebiete und Unternehmen mit Energie aus erneuerbaren Quellen zu erreichen. Dafür unterstützt EE.SH Projekte im Bereich Sektorenkopplung, Netzintegration, Vermarktung und Speicherung von Energie sowie die IT-gestützte Kombination und Steuerung verschiedener Energiequellen und Verbraucher. windcomm schleswig-holstein e. V. ist ein Verbund aus über 100 Unternehmen der Windenergie-Branche in Schleswig-Holstein und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Planung, Finanzierung, Rechtsberatung und Ingenieursdienstleistungen über Montage, Transport und Logistik bis hin zu Aus- und Weiterbildung ab. windcomm entstand als Förderverein der gleichnamigen, vom Land Schleswig-Holstein finanzierten Netzwerkagentur windcomm, die inzwischen im Projekt EE.SH aufgegangen ist und ihr Themenspektrum auf alle erneuerbaren Energien sowie deren Speicherung und Vermarktung erweitert hat. windcomm ist als von Mitgliedsbeiträgen finanzierter Verein politisch unabhängig und ist eine starke Cluster-Organisation für die Windkraft in Schleswig-Holstein. Bei exklusiven Veranstaltungen können windcomm-e. V.-Mitglieder mit Landes- und Bundespolitikern diskutieren und aktuelle Entwicklungen der Energiepolitik verfolgen. windcomm e. V. bietet seinen Mitgliedern Vertriebsunterstützung und erleichtert den Kontakt zu internationalen Geschäftspartnern, zum Beispiel durch gemeinsame Messeauftritte.
Ansprechpartner
Herr Dr. Matthias Hüppauff
Veranstalter-Video

Filter: EE.SH Wirtschaftsförderung Gesellschaft Nordfriesland mbHalle Filter zurücksetzen
TerminThemaVeranstalter
27.06.2019Potenzial biogener Roh- und Reststoffe
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

EE.SH Wirtschaftsförderung Gesellschaft Nordfriesland mbH


EE.SH Wirtschaftsförderung Gesellschaft Nordfriesland mbH

Potenzial biogener Roh- und Reststoffe

27.06.2019

Tagungsort

DEULA Schleswig-Holstein
Grüner Kamp 13
24768 Rendsburg

Anmeldung und Information

Tel.:04841 6685-10
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

, Ingenieure, Forschungsinstitute

Infos zur Veranstaltung

Biogas leistet einen wichtigen Beitrag zur Decarbonisierung des Mobilitäts- und Wärmesektors. Doch auch polymere Kunststoffe oder Schmierstoffe lassen sich auf Basis biogener Roh- und Reststoffe herstellen.

Der Workshop "Potenziale biogener Roh- und Reststoffe" findet während des "Biogas-Branchentreff Schleswig-Holstein" am Do., 27. Juni 2019, auf dem Gelände der DEULA in Rendsburg statt und gibt einen Überblick über die angewandte Forschung im Bereich biogener Rohstoffe.



Anmeldung

Tel.:04841 6685-10
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Bioenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

EE.SH Wirtschaftsförderung Gesellschaft Nordfriesland mbH

Potenzial biogener Roh- und Reststoffe

Tagungsort

DEULA Schleswig-Holstein
Grüner Kamp 13
24768 Rendsburg

Anmeldung und Information

Tel.:04841 6685-10
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

, Ingenieure, Forschungsinstitute

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

13.30 Eintreffen der Teilnehmer/innen

14.00 Begrüßung und Einführung

14.05 Keynote: Tobias Goldschmidt, Staatssekretär im Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung (MELUND)

14.10 Uhr Stoffliche Nutzung nachwachsender Rohstoffe in der Praxis: Prof. Dr. Hinrich Uellendahl, Hochschule Flensburg

14.35 Uhr Biologisch abbaubare Schmierstoffe: Fuchs Schmierstoffe Kiel (angefragt)

15.00 Uhr Kompostierbare Verpackungen: Superseven GmbH

15.25 Uhr Entwicklung innovativer Produkte/ Biopolymere/ Innovationen auf Basis nachwachsender Rohstoffe: Prof. Dr. Veronika Hellwig, Centrum für industrielle Biotechnologie CIB, TH Lübeck

15.50 Uhr Abschlussrunde und Networking



Anmeldung

Tel.:04841 6685-10
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Bioenergie-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise


Energiefirmen